Festlegen von Bewertungskriterien und Erstellung eines Bewertungsrasters

Festlegen von Bewertungskriterien und Erstellung eines Bewertungsrasters

Welche Funktion erfüllen Bewertungskriterien für Aufgaben?

Bewertungskriterien reichen von der Festlegung, welche Antworten als richtig, teilrichtig oder falsch gewertet werden, bis hin zu genauen Regeln für die Punktevergabe. Die Objektivität, Zuverlässigkeit und Gültigkeit der Leistungseinschätzung können Sie durch gute und transparente Bewertungskriterien deutlich erhöhen. Stellen Sie sich ein Bewertungsraster als ein nummerisches Abbild Ihrer Lehrziele vor, wobei Sie durch eine gezielte Punktevergabe auch eine Gewichtung einzelner Lehrziele vornehmen können. Bedeutend sind klare Bewertungskriterien aber vor allem auch hinsichtlich der Reliabilität einer Prüfung: Je transparenter und klarer Sie die Bewertungskriterien definiert haben, desto zuverlässiger (und damit auch valider) können Sie bei der Korrektur der Aufgaben vorgehen.

Welchen Prinzipien lassen sich bei der Festlegung von Bewertungskriterien verfolgen?

Welche Hilfsmittel stehen mir für das Festlegen von Bewertungskriterien zur Verfügung?

Wie können Sie bei der Erstellung eines Bewertungsrasters im Einzelnen vorgehen?

Was gibt es bei der Festlegung von Bewertungskriterien außerdem zu beachten?

Beispiele für die Festlegung von Bewertungskriterien

Grafiken zu „Beilspiele für die Festlegung von Bewertungskriterien“

Quellen