Service Learning – Theorie trifft Praxis

Was ist Service Learning?

Service Learning ist ein Lehr-Lernformat, bei dem Studierende gemeinnützige Praxisprojekte mit externen Partnern umsetzen. In der begleitenden Lehrveranstaltung wird der Bezug zu theoretischem Wissen hergestellt und die Praxiserfahrung reflektiert. Wie geschieht dies? Die Studierenden beschäftigen sich mit curricularen Inhalten. Sie engagieren sich ehrenamtlich. Indem sie etwas für andere tun, entwickeln sie sich in ihrer Persönlichkeit weiter. Schließlich findet eine Reflexion des Gelernten und bürgerschaftlichen Engagements in der Lehrveranstaltung statt (Pertoft/Könekamp 2014, Könekamp 2015). weiter