Einführung, Begrifflichkeiten und konzeptionelle Grundlagen

Wie gelingt es mir im Rahmen einer Flipped Classroom Veranstaltung auf die Vielfallt der Fragestellungen der Studierenden vorbereitet zu sein?

„Flipped Classroom“ wird von Lehrenden eingesetzt, um die Vermittlung von neuen Lerninhalten individueller, anschaulicher, aktiver, kollaborativer, interaktiver und ökonomischer zu gestalten. Dies wird mit einem didaktischen Konzept erreicht, in dem sich die Studierenden eigenständig Lerninhalte aneignen und diese dann in der Präsenzveranstaltung vertiefen und anwenden. Für Lehrende ist die Präsenzveranstaltung im Rahmen einer „Flipped Classroom“ Lehrveranstaltung vergleichbar mit einer Pralinenschachtel. Die Studierenden eignen sich Lerninhalte in Selbstlernphasen eigenständig an. weiter