Di 13.11.2018: Einladung zum Didaktik Lunch "Presse, Politik und Aktivistin. Meinungsbildung durch Rollentausch in der Lehre" "

31.10.2018

Di 13.11.2018: Einladung zum Didaktik Lunch „Presse, Politik und Aktivistin. Meinungsbildung durch Rollentausch in der Lehre“ "

Gespräch und Diskussion mit Dr. Clemens Brünenberg (FB 15)

Im Rahmen des „Didaktik Lunch“ lädt die HDA am 13. November von 12-13h in S1 03 152c zu Gespräch und Diskussion zum Thema „Presse, Politik und Aktivistin. Meinungsbildung durch Rollentausch in der Lehre“ ein.

In der Lehre spielt neben der reinen Wissensvermittlung auch die Herausbildung einer eigenen Meinung und deren Vertretung eine zentrale Rolle. Dies gilt besonders in Fällen mit hohen heterogenen Interessensgruppen, wie sie z.B. in der Beschäftigung mit Architektur vertreten sind. Am Fachgebiet „Klassische Archäologie“ des Fachbereiches Architektur (15) wurde erstmals im Wintersemester 2016/17 ein Seminar zu aktuellen wie historischen Rekonstruktionsdebatten angeboten, an das ein Rollenspiel anschloss. Die Studierenden mussten hierbei eine geloste Rolle aus dem Bereich der Politik, Presse, Fachkollegium oder Bürgerschaft annehmen und sie entsprechend ihrer Interessensgemeinschaft vertreten. In jeweils 90-minütigen Diskussionen zu einem realen und einem fiktiven Szenario fanden dabei Auseinandersetzungen auf verschiedenen Ebenen von der fachlichen Debatte bis zum Einlassen auf unterschiedlichste Positionen statt

Datum: Dienstag, 13. November 2018

Uhrzeit: 12:00 bis 13:00 Uhr

Ort: S1|03 152c (Hochschulstr. 1)

Alle, die sich für gute Lehre einsetzen möchten, sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen aus der Veranstaltungsreihe „Impulse für die Lehre“ finden Sie auf den Seiten Didaktik Lunch. und E-Learning Stammtisch.

zur Liste