Projektseminar „Außerinstitutionelle Lernorte“

Projektseminar „Außerinstitutionelle Lernorte“

Praxisbeispiel

Ein gutes Beispiel für Service Learning und Projektarbeit mit Studierenden ist das Projektseminar „außerinstitutionelle Lernorte“ im Fachbereich Gesellschafts-und Geschichtswissenschaften im Sommersemester 2016. Im Rahmen dieses Seminars erstellten Studierende für ein Museum sowie eine KZ-Gedenkstätte Konzepte für einen Workshop und zwei Führungen, die in Zukunft dort eingesetzt werden können. Somit hatte dieses Seminar auch Service-Learning-Charakter, da die Leistung der Studierenden der Öffentlichkeit zugute kommt. Das Seminar motivierte die Studierenden in hohem Maße und erhielt einen Athenepreis für gute Lehre der TU Darmstadt.

Zum Hintergrund der Veranstaltung

Umsetzung und Zeitrahmen

Reaktionen der Studierenden

weiter in diesem Themenfeld