Weniger ist mehr

Weniger ist mehr

Größerer Lernerfolg durch weniger Stoff

Wie bekommt man einen Liter Wasser in ein 0,2l-Glas? Gar nicht! Genau das möchten viele Lehrende in ihrem Unterricht jedoch erreichen. Lehrende sind ExpertInnen für ihre Themen. Sie wissen ungemein viel und versuchen, in ihrer Lehre möglichst viel „rüber zu bringen“. So die Lehrenden-Perspektive. Für den Lernerfolg ist jedoch die Studierenden-Perspektive wichtig.

Wie erreichen Lehrende, dass möglichst viel bei den Lernenden ankommt? Und dass dieses Wissen möglichst langfristig abrufbar, Fähigkeiten und Fertigkeiten einsetzbar und auf neue Kontexte übertragbar sind?

Warum Stoffreduktion so wichtig ist

Quellen