Forschungsergebnisse: Sieben zentrale Gelingensfaktoren guter Hochschullehre

Forschungsergebnisse: Sieben zentrale Gelingensfaktoren guter Hochschullehre

Was kann ich als Lehrperson tun, damit Studierende erfolgreicher lernen?

Die systematische Rezeption von Forschungserkenntnissen, die Nutzung ebendieser als Entscheidungsbasis für die eigene Lehre sowie eine kritisch-reflektierte Haltung sind zentrale Merkmale evidenzbasierter Hochschullehre. Eine wissenschaftliche Herangehensweise an Hochschullehre ist durch eine „bewusste, explizite und wohlbegründete Anwendung der gegenwärtig besten Evidenz für Entscheidungen darüber […], welche Lernerfahrungen für die Lernenden bereitgestellt werden“ (Winteler & Forster, 2007, S. 103), gekennzeichnet. Damit stellen Forschungsergebnisse ein wichtiges Reflexionsschema für Lehrende bereit, das ihnen hilft, didaktische Entscheidungen zu treffen und zu begründen. Hierüber trägt die mit wissenschaftlicher Lehre einhergehende Lehrhaltung zu einer systematischen Überprüfung der eigenen Überzeugungen hinsichtlich guter Lehre bei und ist ein zentraler Aspekt der Professionalisierung von Hochschullehrenden. Im Zuge der Evidenzorientierung werden entweder Forschungserkenntnisse zu Lehr-Lern-Prozessen in die eigene Hochschullehre integriert oder auch selbst generiert, beispielsweise innerhalb des Scholarship of Teaching and Learning (siehe auch Enders, im Druck).

In jüngerer Zeit sind verschiedene Publikationen erschienen, in denen empirisch abgesicherte Gelingensfaktoren für gute Hochschullehre beschrieben werden (z. B. Schneider & Mustafić, 2015; Ulrich, 2016; Winteler & Forster, 2007). Im vorliegenden Beitrag werden sieben dieser Faktoren vorgestellt, die danach ausgewählt wurden, dass sie möglichst konkrete und spezifische Möglichkeiten der Einflussnahme der Lehrenden auf das Geschehen in den eigenen Lehrveranstaltungen ermöglichen. (Selbstverständlich haben auch Studierende einen erheblichen Einfluss auf ihren Lernerfolg.) Bevor diese Faktoren vorgestellt werden, wird jedoch zunächst beschrieben, auf welche Art und Weise sie empirisch ermittelt wurden und was bei ihrer Interpretation zu beachten ist. Abschließend werden die Einschränkungen und Grenzen dieser Perspektive auf gute Hochschullehre kritisch diskutiert.

1. Wie werden Gelingensfaktoren guter Hochschullehre bestimmt?

2. Sieben zentrale Gelingensfaktoren guter Hochschullehre

3. Kritisches Schlusswort

Quellen